Wie finde ich die beste Kiteschule?

6 Wege, um die besten Kiteschulen der Welt zu finden!

Hauptkategorie: Kitesurfurlaub

Unterkategorie: Kitesurfurlaub Portugal

Wie finde ich die besten Kiteschulen in der Nähe?

Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und sehen Sie, wie Sie eine erstklassige Kiteschule finden!

mehr lesen, um es herauszufinden.....

In diesem How-to werden wir auf die Frage eingehen: Wie finde ich die richtige Kiteschule?

Wir geben dir sechs goldene Regeln, um eine großartige Kiteschule zu finden!

Zuerst sprechen wir über den Standort der Schule, dann besprechen wir die Zertifizierung und Erfahrung des Instructors. Dann, sehr wichtig für Sie, besprechen wir die Unterrichtszeit, das Schülerverhältnis und alle Verfahren. Natürlich ist die Ausrüstung ebenso wichtig wie die Infrastruktur der Schule. Endlich, benutze deinen gesunden Menschenverstand und überprüfe, was die Bewertungen einer Kiteschule sind.

Wenn du Kitesurfen lernen möchtest, sind wir uns ziemlich sicher, dass du diese Informationen eines Tages benötigen wirst.

Weiterlesen und genießen!

Navigieren Sie schnell zu unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1: Standort
Schritt 2: Zertifizierung und Erfahrung des Instructors
Schritt 3: Unterrichtszeit, Schülerquote und Vorgehensweise.
Schritt 4: Ausrüstung
Schritt 5: Infrastruktur der Schule
Schritt 6: Kundenbewertungen und Kundenrichtlinien

Tiago Rocha - Eigentümer Kookproof Portugal

"Ich glaube, dass mit einfachen Schritten eine sicherere Erfahrung mit dem Kitesurfen leicht möglich ist. Sicherheit geht vor."

- Tiago Rocha, Eigentümer & Gründer von Kookproof

1. Ort

Überprüfen Sie den Standort des Grundschulunterrichts und die Hauptwindrichtung.

Das erste, was du lernen solltest, ist, wie man einen ausgezeichneten Spot zum Kitesurfen erkennt. Es ist also nur natürlich, dass deine Schule das Gleiche getan hat.

Du wirst lernen, wie man einen Spot-Check durchführt. Zuerst betrachten wir die Windrichtung, -stärke und -qualität.

Du wirst lernen, dass du nach Orten suchen solltest, die Seiten- oder Seitenwind an Land haben, vorwiegend für deine Übung nach dem Unterricht. Also lasst uns alle Windrichtungen aufschlüsseln und wie die Schulen mit verschiedenen Windrichtungen am besten umgehen können.

Offshore: Diese Richtung kann zu einem Problem werden, da Sie vom Strand weggebracht werden, was es für die Schule schwieriger macht, sie sollte ein Rettungs-/Lehrboot zur Verfügung haben und bereit sein, Sie abzuholen. Diese Richtung macht die Schularbeit besonders hart. Außerdem ist deine Fahrtrichtung parallel zum Strand, so wie bei allen anderen Fahrern.

An Land: Dies ist dasjenige, das kein verstecktes Problem zeigt. Der Wind kann dich an den Strand blasen und dir einen Unfall verursachen. In diesem Fall sollte die Schule ein Boot oder eine Möglichkeit haben, sehr weit vom Strand entfernt zu sein, um den Unterricht zu beginnen. Es ist nicht die praktischste Windrichtung. Diese Windrichtung macht die Schularbeit besonders hart. Außerdem ist deine Fahrtrichtung parallel zum Strand, so wie bei allen anderen Fahrern.

Seitlich an Land: Dies ist eine hilfreiche Richtung, da du zum Strand zurückkehren kannst und wenn du in Schwierigkeiten bist, wirst du langsam zum Strand gebracht. Dennoch werden Sie nach Lee und in den Strand gezogen, also seien Sie besonders vorsichtig bei der Überprüfung der Strandbedingungen.

Seitlich: Dies ermöglicht es dir, zum Strand zurückzukehren. Diese Richtung bringt dich nicht näher an den Strand, sondern ermöglicht es dir, länger zu üben und zwingt dich, den Kite zu benutzen, um zum Strand oder weg zu kommen, je nachdem, auf welcher Seite du den Kite neu startest.

Die Stärke des Windes sollte für dein Können, den verwendeten Drachen, die Leinenlänge und die Übung ausreichend sein. Es ist wichtig, Fähigkeiten bei leichten und starken Winden zu erlernen, da man nie weiß, auf welche Bedingungen man treffen wird. Selbst wenn man mit einer durchschnittlichen Windgeschwindigkeit beginnt, kann sich diese sehr schnell ändern, daher ist es wichtig zu wissen, wie man unter allen möglichen Bedingungen reagiert und auch seine Grenzen zu kennen. Das Lernen bei leichtem oder starkem Wind ist sehr wichtig, da es besser ist, die richtigen Fähigkeiten unter der Aufsicht und Hilfe eines Instrukteurs zu erwerben als alleine. Dein Fortschritt mag langsam erscheinen, aber er wird dich besser darauf vorbereiten, unabhängig zu werden.

Auch die Qualität des Windes ist ein weiterer wichtiger Faktor. Der Wind sollte keine Hindernisse gegen den Wind oder vor dem Wind Ihres Trainingsortes haben. Keine Hindernisse zu haben, stellt sicher, dass der Wind nicht von der Umgebung beeinflusst wird, was ihn böig macht und eine unerwartete Reaktion des Drachens hervorruft.

Wenn du also nach einer Kiteschule suchst, um mit deinem Training zu beginnen, suche nach ihrem Hauptstandort. Fragen Sie, was die häufigste Richtung ist und ob die Schule als Rettungs- und Unterstützungsboot, um beim Unterricht zu helfen.

Bei einer Stichprobenkontrolle überprüfen wir auch die Stelle an Land. Dort sollten wir in der Lage sein, einen Ort zu finden, an dem wir den Kite aufstellen, starten und landen können. Der Start und die Landung sind die beiden Momente, die die meisten Unfälle verursachen. Achten Sie darauf, dass diese Bereiche groß genug und frei von Hindernissen sind.

Wir überprüfen auch die Wasserart.

Wir sollten die Oberfläche, den Untergrund, die Strömungen und die Temperatur beobachten.

An der Oberfläche prüfen wir, ob die Stelle flach, wellig oder kabbelig ist.

Das Beste ist flaches Wasser, da es eine Sache weniger ist, die man sich Sorgen machen muss. Wellen erzeugen anfangs unnötige Schwierigkeiten, sind aber eine notwendige Fähigkeit, um zu lernen, unabhängig zu werden. Wenn der Ort Wellen hat, berücksichtigen Sie, dass das Lernen etwas länger dauert, aber Sie werden am Ende viel geschickter sein. Kabbelnde Bedingungen sind eine Mischung aus den anderen 2 mit den Vorteilen und Schwierigkeiten beider. Ein unabhängiger Reiter sollte in der Lage sein, in allen von ihnen zu reiten, also, wenn du nur Unterricht in Flachwasser hattest, nimm eine weitere Klasse, um dich an die Wellen zu gewöhnen. Es macht viel Spaß, auf den Wellen zu reiten, also verpassen Sie nicht eine Wave-Session.

Unterirdisch sollten wir überlegen, ob es sich um einen sandigen, felsigen Ort handelt oder ob er versteckte Gefahren birgt, erkundigen wir uns bei der Schule und anderen Nutzern. Du solltest auch überprüfen, ob die Stelle flach oder tief ist. Flache Orte ermöglichen es Ihnen, Ihren Instruktor auf natürlichere Weise näher an sich zu bringen. Im tieferen Wasser muss sich der Instruktor an dir festhalten, um dir helfen zu können, es ihm schwerer zu machen. Achten Sie darauf, dass die Stelle nicht zu flach ist. Als Faustregel gilt: Am besten ist die Taille tief, so dass noch genügend Wasser vorhanden ist, damit ein versehentlicher Unfall keine Folgen hat.

Strömungen sind kritisch und viel Zeit nicht sichtbar. Strom gegen die Windrichtung kann dir helfen, gegen den Wind zu kommen und dich an der gleichen Stelle zu halten. Das Board wird jedoch dazu neigen, von dir gegen den Wind zu gehen, was es schwieriger macht, sich zu erholen. Strom in die gleiche Richtung des Windes lässt dich schnell nach Lee gehen und macht es bei leichten Winden schwieriger, den Kite wieder zu starten. Niedriger Strom oder Strom gegen den Wind ist immer einfacher, aber es ist wichtig, auch unter den widrigsten Bedingungen zu lernen.

Auch die Temperatur ist kritisch. Überprüfen Sie, ob Sie einen Neoprenanzug benötigen oder ob Lycra ausreicht. Achten Sie darauf, dass Sie einen guten Sonnenschutz verwenden, um sich zu schützen.

Eine weitere Sache, die man über den Spot beachten sollte, ist die Aktion, die darauf folgt. Überprüfen Sie, ob der Strand andere Benutzer wie Surfer, Windsurfer, Badegäste, Fischer, etc. hat...... stellen Sie sicher, dass genügend Platz zwischen Ihrem Lernort und ihnen vorhanden ist.

Wenn Sie also die Schule für Ihren ersten Unterricht besuchen, versuchen Sie, eine zu finden, die einen schönen Platz hat, die nicht überfüllt ist, flaches Flachwasser und eine Seiten- oder Seitenwindrichtung hat und die über ein Sicherheits-/Lehrboot verfügt, das zur Unterstützung zur Verfügung steht, dann haben wir das kook proofin Esposende getan und getan.

2. Zertifizierung und Erfahrung des Instructors

Die Zertifizierung und Erfahrung des Instructors ist ein weiterer Faktor, der bei der Wahl der Schule berücksichtigt werden sollte.

Es gibt mehrere Zertifizierungen, IKO - International Kitesurf Organization, VDWS, FVVL, BKSA, Segelverband, etc.....

IKO ist das älteste und anerkannteste Unternehmen der Welt. Es begann im Betteln der Drachenentwicklung, indem Sicherheitsverfahren entwickelt wurden, die den Menschen helfen, schneller zu lernen. Das IKO hat etwa 20-30 Prüfer, die jährlich mehr als 1000 Instruktoren ausbilden. Es hat mehr als 6000 aktive Instruktoren weltweit. Mit so vielen Trainingseinheiten kann IKO immer mehr Input sammeln und die Unterrichtstechnik weiterentwickeln. Andere Zertifizierungen sind eher lokal und weniger Nummern, die einen größeren Umfang an Lehrtechniken nicht zulassen.

Auf der IKO-Website finden Sie auch, ob die Schule IKO-zertifiziert ist, was bedeutet, dass sie alle Anforderungen erfüllt. Viele Schulen sagen, dass sie IKO sind, aber sie sind es nicht, da sie nicht auf der Website erscheinen. Dort kannst du auch deine Lehrer und was die anderen Schüler über ihren Unterricht gesagt haben, kennenlernen. Die Überprüfung der Website hilft dir auch, die besten Instruktoren zu finden. Alle IKO-zertifizierten und aktiven Instruktoren haben ein persönliches Profil auf der IKO-Website. Die Ausbilder können Level 1, Level 2, Level 3, Coach, Assistant Trainer, Coach Trainer, Coach Trainer oder Prüfer sein. Der höher qualifizierte Instruktor mit mehr Rückmeldungen bedeutet, dass er professionell mit IKO arbeitet. Wenn ein Ausbilder nicht auf der Website ist, die sagt, dass er seine Zugehörigkeit verloren hat, so unterrichtet er nicht mehr nach den Standards.

Wenn Sie eine Lektion in einem IKO-Zentrum erhalten, sollten Sie am Ende aller Lektionen ein Zertifikat mit dem erreichten Niveau erhalten, um später in einer anderen IKO-Schule fortfahren zu können, und sie können den besten Unterrichtsplan effizienter bestimmen.

3. Unterrichtszeit, Schülerquote und Verfahren

Wenn Sie sich die Preise ansehen, wird Ihnen in der Regel ein Gruppenunterricht (bis zu 4 Studenten), ein halbprivater (2 Personen) oder ein Privatkurs angeboten. Dann kann es ein Kite pro Schüler oder ein Kite pro 2 Schüler oder in einigen Fällen 4 Kites für vier Schüler und einen Lehrer sein.

Zuerst empfehlen wir Ihnen, die Mathematik zu machen, da die billigere Option normalerweise die schlechteste ist.

Wenn Sie vier Personen in einer 4-Stunden-Lektion haben, bedeutet das, dass Sie 4 Stunden Ihrer Zeit verloren haben, aber nur 1 Stunde für die eigentliche Übung verwendet haben.

Du kannst durch Beobachten lernen, aber du wirst auch kalt und abgelenkt, wenn du den Drachen nicht hast.

Du musst auch denken, dass Kitesurfen, wenn du lernst, dich müde machen wird, also 1h bis 1:30 körperliche Aktivität ist mehr als genug. Es ist auch am effektivsten, da Ihre Konzentration, Energie und Temperatur mit der Zeit abnehmen. Nach 1:30 Uhr intensiver körperlicher Aktivität sinken deine Konzentrations- und Koordinationsfähigkeiten, und es ist an der Zeit, dass du mehr Fehler machst, die zu Verletzungen durch die Müdigkeit des Gehirns und des Körpers führen können.

Im Gruppenunterricht gibt es das Problem mit der Anzahl der Kites und dem Sicherheitsabstand zwischen ihnen. Wenn du also vier Schüler mit zwei Kites nur mit einem Instruktor hast, bedeutet das, dass der Instruktor zwischen den beiden laufen muss, auch wenn er kurze Leinen mit dem Sicherheitsabstand zwischen ihnen benutzt, ist der Instruktor immer noch zu weit weg, um dir im Bedarfsfall schnell zu helfen.

Wenn Sie beginnen, ist es besonders wichtig bei den ersten Störungen des Wasserunterrichts, wie z.B. beim Body Dragging. Während dieser Phase kann die Nähe des Instructors durch das Festhalten an dir und das Halten in der Nähe bei den ersten Versuchen im Wasser deinen Fortschritt erheblich verbessern. Sobald du geübt hast, kann allein die Aufmerksamkeit und Konzentration des Instruktors auch helfen, dich besser über die Korrekturen zu beraten, da er sich voll auf dich konzentriert. Sobald du anfängst, deine ersten Wasserstarts zu machen, wird der Einfluss des Instruktors verringert, da er nicht mit dir in Kontakt sein kann. In dieser Situation kann ein 2-Wege-Radio Ihre Progression deutlich verbessern. Sobald Tricks in die Gleichung kommen, kann ein Video Ihrer Lektion viel über die Erkennung Ihrer Fehler und die Aktivierung eines besseren Muskelgedächtnisses helfen.

Auch das Verhältnis von Unterricht zu Praxis sollte 20-80 sein. Das bedeutet, dass der Instruktor 20% der Zeit nutzen sollte, um die Übung zu erklären und 80% der Zeit, in der der Schüler versuchen sollte, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Das bedeutet, dass 80% der Unterrichtszeit der Schüler derjenige sein sollte, der den Kite steuert und nicht der Instruktor.

Deshalb empfehlen wir dir, Privatstunden von 1:30 Uhr zu wählen, damit der Lehrer mit dir ins Wasser geht und dir die ganze Zeit hilft. Stellen Sie auch sicher, dass der Instruktor Ihnen erlaubt, mehr Zeit zu üben, als die, die er erklärt. Alle Übungen sollten nachahmen, was du später während der Fahrt tun wirst.

4. Ausrüstung

Werfen Sie bei der Suche nach einer Schule einen Blick auf die verwendete Ausrüstung und wie die Schule sie vorbereitet.

Die Art, das Modell und die Größe werden für eine Person, die lernt, die Qualität zu bewerten, schwierig sein oder ob sie für den Unterricht geeignet ist. Schauen Sie sich die Größe der Linien und den Ort, an dem der Schüler übt, genauer an. So sollten die Schule und die Instruktoren zu Beginn und bis nach den ersten Wasserstarts jedes Mal kurze Leinen benutzen, wenn der Kite richtig geflogen ist, da keine der Übungen Kraft benötigt. Nur um gegen den Wind zu gehen, brauchst du Energie. Davor müssen Sie nur die Fertigkeiten beherrschen, so dass keine Kraft erforderlich ist. Eine höhere Kontrolle und Wahrnehmung wird durch die Verwendung kurzer Linien erreicht. Wenn die Schule an Land lange Schlangen mit etwas Wind benutzt, dann solltest du diese Schule unbedingt meiden. Jedes unbeabsichtigte Fliegen in der Powerzone durch den Lernenden kann dazu führen, dass Sie sich verziehen und fallen. Wenn du auf dem Wasser bist, ist es nicht sehr viel, aber wenn du an Land bist, kannst du verletzt werden. Stellen Sie sicher, dass die Schule Ihnen eine Schwimmweste und einen Helm zur Verfügung stellt, und wenn die Instruktoren auch einen benutzen, bedeutet das, dass sie es ernst meinen, ins Wasser zu gehen, um Ihnen zu helfen. Einige Schulen haben auch ein Sicherheits-/Rettungsteam, das den Unterricht überwacht und dem Lehrer hilft, ihm zu helfen, keine Zeit zu verlieren. Die meisten Schulen verwenden einen Sitzgurt, und neugierig verwenden die meisten Menschen beim Reiten einen Hüftgurt, das ist für mich seltsam, als ob der Sitz verwendet wird, um zu lernen, warum er nicht danach verwendet wird. Oftmals werden Instruktoren sagen, dass es daran liegt, dass du den Kite die meiste Zeit auf 12 hältst und der Kite hochzieht. Das Problem ist also nicht das Hochziehen des Kites, sondern der Ort, an dem dir beigebracht wird, den Kite zu halten. Der Kite sollte immer in einem Winkel von 45º stehen, also 10:30 oder 1:30, so dass der Kite nicht nach oben fährt, da er dich seitlich zieht. Im Falle einer Flaute fällt sie auch nicht in die Powerzone. Ein weiteres Problem des Sitzgurtes ist, dass er die Beinbewegung einschränkt und sehr lästig sein kann und Sie nicht so bequem macht.

Die Verwendung einer hinten angebrachten Leine kann sehr gefährlich sein, im Falle eines Problems können Sie sich nicht lösen, da Sie von hinten gezogen werden und Ihre Freigabe nicht erreichbar ist. Wenn sich die Leine vorne befindet, ist es möglich, sie so zu aktivieren, wie sie sich in Ihrer Reichweite befindet.

Einige schnelle Tipps: Überprüfen Sie, ob die Leine, die Sie verwenden werden, mit der Vorderseite des Hüftgurtes verbunden ist, die Verwendung von kurzen Leinen, die Existenz eines Rettungsbootes oder Jetskis und die Gesamtkoordination des Teams.

Alle der oben genannten Beschreibungen sind das, was wir bei kook proof.

5. Infrastruktur der Schule

Einige Schulen arbeiten von der Rückseite des Autos aus, da sie aufgrund der wechselnden Windrichtungen oft den Standort wechseln müssen, aber normalerweise haben sie eine Basis an der beständigsten oder besten Stelle. Überprüfen Sie die Infrastruktur der Schule, wie sie organisiert sind, wenn sie über einen geeigneten Umkleideraum, Duschen, Reinigungseinrichtungen, Geräteaufbewahrung, Rettungsplan, medizinische Erste-Hilfe-Ausbildung und Ausrüstung verfügen - alles, was Sie erwarten würden, wenn Sie in ein Fitnessstudio gehen würden, um eine andere Sportart auszuüben. Einige Schulen haben auch oder sind mit dem Geschäft verbunden, das Ausrüstung hat, die Sie testen und kaufen können. Ein Laden mit einer Schule hilft dir, bessere Ausrüstung und eine fundiertere Entscheidung zu treffen. Ihr Instruktor und Ihr Schulpersonal kennen Ihre Bedürfnisse besser und können Ihnen helfen, die beste und geeignetste Ausrüstung für Sie nach dem Unterricht zu finden.

Haben Sie eine Frage?

es ist kostenlos.....alles, was wir wollen, ist zu helfen.

Wir verwenden dies nur im Notfall.
CAPTCHA-Bild

Dies hilft uns, Spam zu verhindern, danke.

Du willst eine sofortige Antwort?

Nehmen Sie Kontakt auf!

2500+ FACEBOOK MAG ES

Wir empfehlen dir, dich mit uns auf Facebook zu verbinden, denn wir können dir zeigen, wie toll es ist, das zu tun, was wir tun. Folgt uns, um nicht zu verlieren, was ihr gefunden habt.... denn eines Tages werdet ihr euch uns anschließen!

BENÖTIGEN SIE ANTWORTEN?
ASK TIAGO

Dinge, die nicht auf dich warten können? Kein Problem!

Schicken Sie uns eine App und wir melden uns bei Ihnen....

Senden Sie uns eine Whatsapp-Nachricht an +351 93 999 0070....

Obrigado!

Hey Sportsüchtiger! Hast du unseren Blog besucht?

Wir haben hier unzählige gute Tipps zur Verfügung und können Sie auf den neuesten Stand bringen, sobald wir neue veröffentlichen. Wir werden Ihre Daten niemals verkaufen oder Ihnen Spam schicken. Melden Sie sich einfach an und wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

* kennzeichnet die erforderlichen Angaben



Ich bin daran interessiert, Updates zu erhalten: